wp-image-1886080225jpg.jpg

Endlich; eine Motorradkarte für Motorradfahrerinnen

Von einer guten Bekannten bekam ich den Auftrag eine Motorradkarte für eine ihrer Freundinnen, die ihren Motorradführerschein macht, zu basteln. Als Vorgabe hatte ich es sollte viel Silber in der Karte enthalten sein.

Nun wer hier schon meine älteren Beiträge gelesen hat, weiß das ich das schon öfter versucht habe. Meiner Meinung nach waren die Ergebnisse nicht zufriedenstellend.

Zuerst hatte ich mich für die Farben hellorange (Pfirsich pur) und Schiefergrau entschieden; ihr Motorrad ist eine silberne Harley Sportster. Darüber habe ich wochenlang „gebrütet“ aber die zündende Idee kam nicht. Bis heute….

Also wurde das angedachte Farbschema total umgekrempelt!

Das Motorrad ist in schiefergrau gestempelt, da das Silber sehr nahe kommt. Ich bin der Meinung bei Karten für die Frauen unter den Motorradfahrern sollte ruhig ein wenig „Bling“ dabei sein. Deshalb Spiegelpapier in Silber und ein Streifen silbernes Glitzertape. Nur babyrosa sollte es in meinen Augen nicht wirklich sein; deshalb fiel meine Wahl auf die Farbe zarte Pflaume für die Kartenbasis. Eine Anlehnung an Pink.

 

 

 

Wie gefällt euch die Karte?

Wie immer freue ich mich über eure Kommentare.

Bis bald

Eure Birgitta

wp-image-1662275405jpeg.jpeg

Jubiläum 25 Jahre

Die Chefs meiner Tochter hatten 25 jähriges Praxisjubiläum. Hier für sollte es eine besondere, aber dennoch schlichte Karte sein.

Meine Farbwahl fiel auf Lagunenblau. Leider gibt es diese Farbe nicht mehr im Sortiment von Stampin’Up!, aber ich hatte noch einen Bestand.

25 Jahre, da darf Silber nicht fehlen. Die silberne Stempelfarbe von Encore muß fixiert werden, da sie sonst abfärbt. Deshalb habe ich mich dann für Schiefergrau von Stampin’Up! als zweite Farbe entschieden. Ich finde die sieht sehr silbrig aus.

Die Grundkarte wurde in der Farbe Lagunenblau gewählt mit einem flüsterweißen Aufleger der mit dem Stempelset „Bannerweise Grüße“ und „So viele Jahre“ bestempelt wurde. Zum Stempelset „So viele Jahre“ gibt es passende Zahlenframelits mit denen die gestempelten Zahlen passend ausgeschnitten werden können. Die Zahlen sind auch recht groß (5cm) und eigenen sich hervorragend für Hochzeitstage, Jubiläen und Geburtstage.

Der Spruch innen ist allerdings nicht von Stampin’Up! sondern von der Firma Ricco.

Wie immer freue ich mich über Kommentare und Anregungen.

 

Bis bald

Birgitta

StampinUpKarte Sportwagen rot1

Roter Sportwagen; schnelle Anwohner

 

Ein Gespräch unter Nachbarn. Hier im Neubaugebiet sind die Straßen alle Spielstraßen. Dies stört leider nur sehr wenige Autofahrer. Traurig ist daß es meistens die Anwohner. Dabei haben die meisten die hier wohnen selber kleine Kinder haben und trotzdem fahren sie nicht Schrittgeschwindigkeit. Gott sei Dank ist noch nichts passiert.

So weit wollte es unsere Nachbarin nicht kommen lassen. Sie hat auch zwei kleine Kinder. Deshalb hat sie einen Brief an alle Anwohner geschrieben und ein großes selbstgefertigtes Hinweisschild auf die Ecke ihres Grundstücks gestellt. Auf diesem ist ein großer roter Sportwagen zu sehen. Sie meinte ihr ältester sei völlig weg von dem roten Sportwagen. Das Schild und sicher auch der Brief scheinen zumindest bei vielen etwas Wirkung zu zeigen.

Nun das brachte mich auf eine Idee: ich habe noch ein älteres Stempelset von Stampin’Up! da ist auch ein Sportwagenstempel drin. Nun habe ich mich mal an eine Karte gesetzt. Die Grundkarte ist glutrot und das Auto ebenfalls. Sportwagen müssen rot sein!

Damit der rote Sportwagen auch hervor sticht, habe ich ihn auf eine graue Straße vor eine graue Gebirgslandschaft gesetzt. Er ist mit Abstandsklebepads aufgeklebt und hebt sich so noch mehr hervor. Als kleinen roten Farbtupfer habe ich den Spruch: „Herzlichen Glückwunsch“ ebenfalls in glutrot in die rechte untere Ecke gestempelt.

Innen und auf dem Umschlag ist der Sportwagen ebenfalls in rot gestempelt.

Es erinnert mich ein wenig an einen Disneyfilm.

Nun wie immer; ich freue mich eure Meinung zu hören. Gefällt euch die Karte? Hinterlaßt mir einen Kommentar.

Bis demnächst

Eure Birgitta

P1000295

Feuerwehr klassisch rot

Meine Arbeitskollegin erzählte mir voller Stolz von ihrem dreijährigen Enkel. Im Moment fährt er voll auf alles was mit Feuerwehr zu tun hat ganz besonders ab.

Mir fiel mein älteres Stampin’Up! Stempelset wieder ein in dem unter anderem auch ein Feuerwehrwagen ist. Nun hatte ich heute Zeit um mich gleich an mein Werk zu setzen. Natürlich gehört Rot zur Feuerwehr. Damit der Wagen auch richtig zur Geltung kommt habe ich ihn auf weißem Untergrund in Schwarz gestempelt und rot ausgemalt.

Reifenspuren und das Geräusch der Sirene dürfen auch nicht fehlen.

Leider hatte der Enkel meiner Arbeitskollegin schon Geburtstag so dass ich sie ihr nicht geben konnte. Ich denke ihr Enkel wäre vor Freude aus dem Häuschen gewesen. Mal schauen was er im nächsten Jahr besonders mag!

Ich wollte euch die Karte gerne zeigen. Hier ist sie.

 

Wie gefällt sie euch? Hinterlasst mir einen Kommentar, ob mit Anregung oder Kritik. Ihr wisst ja ich bin sehr neugierig und gespannt auf eure Meinungen.

 

Bis bald

Eure Birgitta

wp-1462453852103.jpg

Eine Karte für eine ShoppingQueen

Die Tochter meiner Kollegin hat Geburtstag und meine Kollegin wollte eine außergewöhnliche Karte für sie. Es sollte auf jeden Fall was mit Pink sein. Entweder Schmetterlinge oder was zu Shopping Queen. Sie kauft halt sehr gerne ein. Wer nicht?

Also an die Arbeit. Als Grundkarte stand ziemlich schnell weiß fest und zu pink, hier habe ich Kirschblüte von Stampin’Up! gewählt. So nun die Qual der Wahl: Schmetterlinge oder Shopping Queen! Ich habe mich für Shopping Queen entschieden, da ich ein sehr schönes Stempelset von Stampin’Up!, welches „In this together“ heißt, besitze. Außerdem habe ich noch ein älteres Stempelset in welchem ein Krone ist. Alles in allem die richtigen Zutaten für eine Shopping Queen!

Die Shopping Queen wurde noch in verschiedenen Farben von Stampin’Up! koloriert.

 

 

Meiner Kollegin gefällt die Karte sehr.

Wie gefällt sie euch? Wie ihr wisst freue ich mich immer über eure Kommentare.

Bis bald Birgitta

 

 

 

Blockwalla Eule in Lagunenblau

April, vorläufig der letzte Geburtstag in der Familie

April. Auch in diesem Monat ein weiterer Geburtstag. Diesmal meine Tochter. Das sind dann erst einmal die Geburtstage meiner Familie.

So gelangt man von einem Fest zum anderen. Oft hat meine Tochter Glück und sie kann sogar schon draußen feiern. Mal sehen wie es wird. Im Moment macht der April ja seinem Namen alle Ehre und macht was er will! Eigentlich können wir uns nicht so wirklich beklagen. Es ist ja schon warm und an manchen Tagen gab es schon das bekannte T-Shirt- Wetter. Auch konnten schon ein paar kleinere oder doch größere  Motorradtouren gemacht werden. Es war schon viel los rund um Wegberg.

Nun meine Tochter mag die Natur und ganz besonders Eulen. Deshalb habe ich für Sie noch einmal eine Eulenkarte gebastelt. Die kennt ihr ja schon, aber sie ist immer wieder schön, deshalb heute noch einmal. Auch von den Farben her genau richtig. Hier das Lagunenblau von Stampin’Up!; es ist eigentlich mehr grün als blau; eben eine Lagunenfarbe.

Blockwalla Eule in Lagunenblau

Wie immer: ich bin neugierig! Schreibt mir einen Kommentar wie euch die Karte gefällt.

Bis bald

eure Birgitta

 

 

SovieleJahre melonensorbet1

Der nächste Geburtstag!

Der März hat seine letzten Tage, Ostern ist mittlerweile auch vorbei und das Wetter scheint ein wenig freundlicher zu werden. Nun denn; es steht noch ein Geburtstag im März an. Diesmal die Frau meines Vaters. Sie liebt Blumen über alles.

Somit gibt es den nächsten Einsatz für das wunderschöne Stempelset „So viele Jahre“. Da ich nicht genau weiß wie alt sie wird, mache ich die Karte ohne Zahlen. Es wird auch keine dunkel gehaltenen Karte, da doch schon die Tage sonniger sind und die Laune steigt. Frühling liegt in der Luft!

Ich habe mich für eine Karte in Melonensorbet mit vanillefarbenem Aufleger entschieden.

Die Blumensträuße sind wieder in Waldmoos mit Blüten in Honiggelb, Ozeanblau und in Aubergine gestempelt. Dort wo die Sträuße gestempelt sind habe ich das Papier ein wenig mit Waldmoos gefärbt um den Blumen etwas Hintergrund zu geben.Der kleine Schmetterling oben in der linken Ecke ist aus violettem Metallicpapier. Der Spruch ist in Melonensorbet gestempelt. In dem Stempelset und den Framelits ist auch das Banner enthalten. Ich finde es gibt er Karte einen feierlichen Rahmen. Innen wiederholt sich der Strauß auf einem vanillefarbenen Aufleger.

 

Auch diese Version gefällt mit sehr gut.

Was ist mit euch? Habt ihr einen Favoriten? Lasst es mich wissen, ihr wisst ja ich freue mich über jeden Kommentar.

Bis bald

Birgitta

 

DSC_0262

Glückwünsche zum 85.ten

 

Es geht wirklich Schlag auf Schlag in unserer Familie mit den Geburtstagen im Frühjahr.

Meine Tante ist im März 85 geworden. Das wird auch groß gefeiert. Endlich mal wieder ein großes Familientreffen. Nun hierfür brauchte ich eine Karte. Zur Abwechslung sollte es eine Karte mit Zahlen werden. Vorne oder doch innen? Ich weiß es noch nicht so recht. Mal sehen wie es wird.

Schön das Stampin’Up! im Frühjahr / Sommer Katalog ein neues Stempelset mit großen Zahlen und tollen Blumen, sowie den passenden Framelits hat. Das hatte ich mir sowieso schon gekauft.

Farbauswahl: Die Tage sind noch trüb, obwohl die Sonne sich schon manchmal heraus traut und man den Frühling ahnt. Deshalb habe ich mich für eine Grundkarte in Brombeermousse entschieden. Ein wunderbarer dunkler Lila Ton.

Als weiteres Papier habe ich ein Vanille farbenes gewählt. Die Blumensträuße sind in Waldmoos gestempelt mir Blüten in Blauregen, Ozeanblau und Honiggelb. Der Spruch auf der Karte ist in Brombeermousse gestempelt. Zum Abschluss ist vorne noch ein kleiner Schmetterling in weiß auf einen Blütenstrauß gesetzt worden. Innen ist eine Vanille farbene Seite auf der sich der Strauß wiederholt. Ebenso auf dem passenden Umschlag.

Die großen Zahlen sind in Blauregen, ein zartes violett, gestempelt und mit den passenden Framelits ausgeschnitten worden. Da sie doch sehr groß sind habe ich mich entschlossen die Zahlen innen in die Karte zu kleben, damit auf der Vorderseite die Blumen voll zur Geltung kommen.

 

Dieses Set werdet Ihr hier sicher noch öfter sehen; es ist auch schon gleich für die nächste Geburtstagskarte vorgesehen.

Bis bald und schreibt mir wie euch die Karte gefällt. Ich freue mich über alle Kommentare.

Birgitta

Motorrad Sterne Taupe u Minzmakrone Basis grau1

Motorradkarte die zweite

Nun habe ich mich nochmal versucht eine „weibliche“ Karte zu basteln. Auch hier wieder Sterne und diesmal die Farben Minzmakrone auf hellgrauer Karte. Die Sterne in Minzmakrone sind mit Kleksen in Taupe kombiniert worden.

Der Spruch Glückwunsch und das Motorrad sind in Taupe gestempelt worden.

 

Zum Vergleich nochmal beide Karten

 

Von den beiden Karten gefällt mir persönlich die graue am besten. Euer Favorit ist?

Schreibt mir ich freue mich eure Meinung zu hören.

Bis bald

frohe-ostern1

Frohe Ostern

Heute zur Abwechslung mal keine Karte oder was gebasteltes, sondern einfach nur Ostergrüße an alle die meinem Blog folgen und auch an die die meinen Blog lesen.

Ich habe den heutigen Feiertag nach dem gestrigen Trubel ein wenig ruhig angehen lassen. Die Kinder hatten sich gestern zu einem „spontanen“ Osteressen eingeladen. Ostersonntag mit der Familie ist immer schön, auch wenn es ein wenig stressig ist. Den Ostermontag wollte ich ruhig und eventuell mit basteln verbringen. Nun meist wird das mit meinen Plänen nicht wirklich was, so war es dann auch wieder an diesem Montag. Meine Tochter hatte mir gestern einen Berg Wäsche mitgebracht, von dem einiges heute schon wieder abgeholt worden ist.

Also kein ganz ruhiger Ostermontag!

Dabei herrschte ja über Ostern eigentlich gutes Bastelwetter, abgesehen vom Karsamstag. Also habe ich am Samstag die Gelegenheit beim Schopf gepackt, wie es so schön heißt, und nach der Arbeit und den kurzen letzten Einkäufen für das Osterwochenende am Nachmittag mein Motorrad kurz „ausgeführt“. Es war schon ein wenig „eingestaubt“, so wie ich auch. Somit habe ich wenigstens den Karsamstag ein wenig nach meinem Geschmack verbringen können.

Ich hoffe alle Leser hatten ein Osterfest nach Ihren Vorstellungen und Plänen.

 

Bis bald!