Beton trifft Stampin’Up! und schwedisches Möbelhaus

Hallo meine lieben Bastelfreunde,

zu Weihnachten habe ich von meiner Tochter einen Kreativkurs geschenkt bekommen. Karten basteln oder Stempeln kam  für mich als Stampin’Up! Demonstratorin nicht wirklich in Frage. Also gab es Beton gießen. Hieraus können wundervolle Sachen hergestellt werden. Ein klein wenig hatte ich mich hiermit auch schon beschäftigt. Im Internet gibt es wunderbare Anleitungen. Die Teilnahme an einem Workshop ist einfach nicht zu schlagen. Allein diese tolle Atmosphäre die auch das beste Video im Internet nicht ersetzten kann.

Meine Tochter und ich haben uns darauf beschränkt „Kleinigkeiten“ in Beton zu gießen. Hier haben wir vorhandene Silikonformen benutzt.

Unter anderem war Darth Vader von Star Wars dabei. Meine Tochter, sowie auch mein Mann und mein Sohn, der übrigens bald Geburtstag hat, sind große Star Wars Fans. Sie war Feuer und Flamme und hat sich die Formen genommen.

Die Darth Vader Formen gab es in zwei Größen und es wurden beide verwendet. Es kam meiner Tochter sehr schnell die Idee einen der Darth Vader als Geburtstagsgeschenk zu verwenden.

Wie sollte der Darth Vader nun ein Dekostück werden? Wir beschlossen ein Bild zu „basteln“.

Im bekannten schwedischen Möbelhaus gibt es Bilderrahmen, die sich hervorragend hierzu eignen. Nun durfte ich auch noch dort stöbern und die Bilderrahmen besorgen.

In meinem Stampin’Up! Designerpapierbestand fand sich ein tolles Papier, das allerdings nicht mehr bestellbar ist. Leider! Da könnte ich noch einiges von gebrauchen.

Hier unsere Ergebnisse.

Nun wie immer freue ich mich über eure Kommentare.

Bis bald

Birgitta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s