Karte zum Ruhestand

Ein Kollege meines Mannes ist nun in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen. Mein Mann wollte eine besondere Karte zu diesem Anlass.

Der Kollege fährt Motorrad, so dass schon einmal ein Thema feststand. Der Grundgedanke für diese Karte war; dass der Kollege die Arbeitsstätte hinter sich lässt und mit dem Motorrad der Sonne entgegen fährt. Naja oder so ähnlich.

Sofort fiel mir eine Karte ein, die ich bei Janas Bastelwelt auf YouTube gesehen hatte. – eine unsichtbare Ziehkarte.

Ich habe die Maße so verändert, dass die Karte in einen normalen Umschlag passt.

 

Ich hoffe die Karte gefällt euch genauso gut wie dem Kollegen und den anderen Kollegen die diese Karte gesehen haben.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch und wie immer bin ich gespannt auf eure Kommentare.

Birgitta

Advertisements

Roter Sportwagen; schnelle Anwohner

 

Ein Gespräch unter Nachbarn. Hier im Neubaugebiet sind die Straßen alle Spielstraßen. Dies stört leider nur sehr wenige Autofahrer. Traurig ist daß es meistens die Anwohner. Dabei haben die meisten die hier wohnen selber kleine Kinder haben und trotzdem fahren sie nicht Schrittgeschwindigkeit. Gott sei Dank ist noch nichts passiert.

So weit wollte es unsere Nachbarin nicht kommen lassen. Sie hat auch zwei kleine Kinder. Deshalb hat sie einen Brief an alle Anwohner geschrieben und ein großes selbstgefertigtes Hinweisschild auf die Ecke ihres Grundstücks gestellt. Auf diesem ist ein großer roter Sportwagen zu sehen. Sie meinte ihr ältester sei völlig weg von dem roten Sportwagen. Das Schild und sicher auch der Brief scheinen zumindest bei vielen etwas Wirkung zu zeigen.

Nun das brachte mich auf eine Idee: ich habe noch ein älteres Stempelset von Stampin’Up! da ist auch ein Sportwagenstempel drin. Nun habe ich mich mal an eine Karte gesetzt. Die Grundkarte ist glutrot und das Auto ebenfalls. Sportwagen müssen rot sein!

Damit der rote Sportwagen auch hervor sticht, habe ich ihn auf eine graue Straße vor eine graue Gebirgslandschaft gesetzt. Er ist mit Abstandsklebepads aufgeklebt und hebt sich so noch mehr hervor. Als kleinen roten Farbtupfer habe ich den Spruch: „Herzlichen Glückwunsch“ ebenfalls in glutrot in die rechte untere Ecke gestempelt.

Innen und auf dem Umschlag ist der Sportwagen ebenfalls in rot gestempelt.

Es erinnert mich ein wenig an einen Disneyfilm.

Nun wie immer; ich freue mich eure Meinung zu hören. Gefällt euch die Karte? Hinterlaßt mir einen Kommentar.

Bis demnächst

Eure Birgitta