Trauer

Der Schwiegervater meiner Freundin ist verstorben. Dies hat auch mich sehr betroffen gemacht, obwohl ich ihn nicht kannte. Leider weiß ich wie schlimm es ist den Vater zu verlieren.

Um meine Traurigkeit zu verarbeiten habe ich eine Trauerkarte gestaltet. Etwas was ich schon mal angedacht hatte, allerdings konnte ich das Thema bislang nicht richtig anfassen. Dabei habe ich Stempelsets mit sehr schönen Sprüchen für diesen sehr traurigen Anlass.

Für die Karte habe ich ein älteres Stempelset herausgesucht. Es heißt: „Mit tiefstem Mitgefühl.“ Leider ist es nicht mehr erhältlich.

Beim Farbkarton habe ich mich für Anthrazitgrau und Pergamentpapier, sowie etwas weiß entschieden. Die Karte sollte schlicht werden.

Als kleines Highlight habe ich eine Rankenstanze aus einem, leider auch nicht mehr erhältlichen Framelitset, „Botanical Builder Framelits“ entschieden. Es ist eine leicht geschwungene Blätterranke.


Ich hoffe die Karte gefällt euch.

Wie immer freue ich mich über eure Kommentare.

Bis bald Birgitta

Advertisements

Roter Sportwagen; schnelle Anwohner

 

Ein Gespräch unter Nachbarn. Hier im Neubaugebiet sind die Straßen alle Spielstraßen. Dies stört leider nur sehr wenige Autofahrer. Traurig ist daß es meistens die Anwohner. Dabei haben die meisten die hier wohnen selber kleine Kinder haben und trotzdem fahren sie nicht Schrittgeschwindigkeit. Gott sei Dank ist noch nichts passiert.

So weit wollte es unsere Nachbarin nicht kommen lassen. Sie hat auch zwei kleine Kinder. Deshalb hat sie einen Brief an alle Anwohner geschrieben und ein großes selbstgefertigtes Hinweisschild auf die Ecke ihres Grundstücks gestellt. Auf diesem ist ein großer roter Sportwagen zu sehen. Sie meinte ihr ältester sei völlig weg von dem roten Sportwagen. Das Schild und sicher auch der Brief scheinen zumindest bei vielen etwas Wirkung zu zeigen.

Nun das brachte mich auf eine Idee: ich habe noch ein älteres Stempelset von Stampin’Up! da ist auch ein Sportwagenstempel drin. Nun habe ich mich mal an eine Karte gesetzt. Die Grundkarte ist glutrot und das Auto ebenfalls. Sportwagen müssen rot sein!

Damit der rote Sportwagen auch hervor sticht, habe ich ihn auf eine graue Straße vor eine graue Gebirgslandschaft gesetzt. Er ist mit Abstandsklebepads aufgeklebt und hebt sich so noch mehr hervor. Als kleinen roten Farbtupfer habe ich den Spruch: „Herzlichen Glückwunsch“ ebenfalls in glutrot in die rechte untere Ecke gestempelt.

Innen und auf dem Umschlag ist der Sportwagen ebenfalls in rot gestempelt.

Es erinnert mich ein wenig an einen Disneyfilm.

Nun wie immer; ich freue mich eure Meinung zu hören. Gefällt euch die Karte? Hinterlaßt mir einen Kommentar.

Bis demnächst

Eure Birgitta