Ein neues Jahr

img_1138Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2018 alles Gute.

Advertisements

Trauer

Der Schwiegervater meiner Freundin ist verstorben. Dies hat auch mich sehr betroffen gemacht, obwohl ich ihn nicht kannte. Leider weiß ich wie schlimm es ist den Vater zu verlieren.

Um meine Traurigkeit zu verarbeiten habe ich eine Trauerkarte gestaltet. Etwas was ich schon mal angedacht hatte, allerdings konnte ich das Thema bislang nicht richtig anfassen. Dabei habe ich Stempelsets mit sehr schönen Sprüchen für diesen sehr traurigen Anlass.

Für die Karte habe ich ein älteres Stempelset herausgesucht. Es heißt: „Mit tiefstem Mitgefühl.“ Leider ist es nicht mehr erhältlich.

Beim Farbkarton habe ich mich für Anthrazitgrau und Pergamentpapier, sowie etwas weiß entschieden. Die Karte sollte schlicht werden.

Als kleines Highlight habe ich eine Rankenstanze aus einem, leider auch nicht mehr erhältlichen Framelitset, „Botanical Builder Framelits“ entschieden. Es ist eine leicht geschwungene Blätterranke.


Ich hoffe die Karte gefällt euch.

Wie immer freue ich mich über eure Kommentare.

Bis bald Birgitta

Karte zum Ruhestand

Ein Kollege meines Mannes ist nun in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen. Mein Mann wollte eine besondere Karte zu diesem Anlass.

Der Kollege fährt Motorrad, so dass schon einmal ein Thema feststand. Der Grundgedanke für diese Karte war; dass der Kollege die Arbeitsstätte hinter sich lässt und mit dem Motorrad der Sonne entgegen fährt. Naja oder so ähnlich.

Sofort fiel mir eine Karte ein, die ich bei Janas Bastelwelt auf YouTube gesehen hatte. – eine unsichtbare Ziehkarte.

Ich habe die Maße so verändert, dass die Karte in einen normalen Umschlag passt.

 

Ich hoffe die Karte gefällt euch genauso gut wie dem Kollegen und den anderen Kollegen die diese Karte gesehen haben.

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch und wie immer bin ich gespannt auf eure Kommentare.

Birgitta